biblioart

biblioart ist ein interdisziplinäres Projekt, das im Crossover von Bibeldidaktik, Formen der Diakonischen und Sozialen Arbeit und ästhetischer Bildung neue Wege beschreitet. Es gründet auf spieltheoretischen und praktischen Zugängen zur Schrift, einer christlichen Anthropologie zwischen Autonomie und Angewiesen sein und dem politisch relevanten Kunstverständnis von Joseph Beuys. Er steht für eine Kunst, die in alle sozialen und politischen Bereiche hineinspielt.

In der biblioart-Langzeitfortbildung setzen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in ästhetischer Biographiearbeit mit dem eigenen Profil auseinander. Sie lernen kreative Methoden und Übungen kennen, und be-greifen die Aktualität der biblischen Botschaft haptisch in eigenen Kunstprozessen. Irritation gehört zum Prozess dazu. Ethische Themen unserer Zeit werden nicht nur thematisiert, sondern als eigene Verantwortung betreffend, ästhetisch und in der Projektentwicklung bearbeitet.

Ein neues Verständnis von Gemeinschaft und dessen Möglichkeit für soziale Projekte leuchtet auf.

Logo